Salzburger Sportschützenverband

Bei strahlendem Sonnenschein fanden sich die Sportschützen aus dem Salzburger Land in Mauterndorf ein.
Rund 370 Schützen aus 30 Vereinen folgten dem Ladschreiben des Schützen- und Jägervereines Mauterndorf.
Insgesamt – mit Ehrendamen, Taferlträgerkindern und örtlichen Vereinen kamen ca. 750 Festgäste zusammen!!

Gefeiert wurde „50 Jahre Wiedergründung Schützen- und Jägerverein Mauterndorf“. Aber auch – wie schon im Vereinsnamen enthalten – die Jägerschaft, angeführt von LJM Max Mayr Melnhof, war vertreten. Die beiden LAbg. Bgm.Manfred Sampl und Wolfgang Pfeifenberger, sowie Bezirkshauptfrau Mag.Dr. Michaela Rohrmoser waren unter vielen Ehrengästen. Und natürlich der Mauterndorfer Bürgermeister Herbert Eßl samt Bevölkerung und allen Vereinen gab dem SJV die Ehre.

Nach der Aufstellung am Marktplatz fand der von Pfarrer Kreuzberger gehaltene Festgottesdienst statt.
Festansprachen und der anschließende Festzug folgten. Viele Oberschützenmeister und Ehrengäste folgten der schönen Aufgabe, eine Ehrenscheibe zu beschießen.
Und nach dem wohlverdienten Mittagessen kam es am frühen Nachmittag zum abschließenden Höhepunkt.

In Begleitung der Mauterndorfer Bürgermusik und der Bürgergarde machte der Mauterndorfer Samson seine Aufwartung.
Eine tolle Darbietung der Samsongruppe, sind doch während des Tanzes rund 80 kg zu Tragen und im Gleichgewicht zu halten, Bravo!

Im Namen Aller möchte ich OSM Siegfried Kaiser und seinen KollegInnen vom SJV herzlichen Dank aussprechen!
Taferlträgerkinder und die vielen netten Ehrendamen gesellten sich zu jeder Gruppe. Auch Ihnen gilt unser Dank!
Ein äußerst gelungener Landesschützentag.

LOSM Peter Ettlbrunner